kjb-ostfriesland.de

... sooooo schnell alle Plätze weg

Am 20. Januar war der Anmeldetag der KJO für ihr Pfingstzeltlager und ihre Sommerfreizeit.
In der Nacht am Sonntag, 20. Januar um 0 Uhr konnten sich die Kinder anmelden und davon haben sehr sehr viele Gebrauch gemacht. Innerhalb von wenigen Minuten waren die Plätze für das Pfingstzeltlager in Vrees ausgebucht. Das Orgateam mit Katha, Lars und Jan, welches zeitgleich an dem Wochenende Planungen für das diesjährige Zeltlager besprachen, konnten den Augen nicht trauen über die vielen Anmeldungen.
Denn "sooooooo schnell alle Plätze weg, das haben wir in den 25 Jahren der KJO vorher noch nie erlebt" war aus dem Munde von Jan zu hören. Mittlerweile ist die Anmeldeliste auf über 100 gestiegen. Leider können nur 65 Kinder mitfahren und die anderen müssen leider auf die Warteliste.
"Ich sehe das mit einem freudigen und traurigem Auge", so Dekanatsjugendreferent Dennis Pahl. "Freudig, weil es eine große Bestätigung des Zeltlagers ist und dass die Kinder immer wieder mit wollen und es eine Bestätigung der guten Arbeit der vielen Teamer*innen ist! Das ist großartig. Und traurig, weil wir so vielen Kindern eine Absage erteilen müssen! :-( Am liebsten hätten wir jedes Kind dabei!" so Dennis Pahl, dem das Ganze Kopfzerbrechen machte.

Auch für die Sommerfreizeit gibt es guten Zulauf, die Freizeit ist auch ausgebucht und hier können 40 Kinder mitfahren. Diese Hausfreizeit geht in diesem Jahr nach Lingen in die Baccumer Mühle. Allerdings ist die Warteliste hier kurz, so dass es eine minimale Chance gibt.

Wer Interesse am Zeltlager im Sommer hat, darf sich aber gerne für das Zeltlager der Pfarreiengemeinschaft www.neuauwiewitt.de melden.

« zurück