kjb-ostfriesland.de

Mit 28 Leuten ins Musik Studio

Um 19 Uhr trafen sich 28 Jugendliche und junge Erwachsene zum Gebet der Jugend am Bonihaus in Aurich. Diesmal ging es zu einem besonderen Ort und das zog Jugendliche aus dem ganzen Dekant an: Overledingerland, MoWeLeLe, Emden, Küste und NeuAuWieWitt waren vertreten! Gemeinsam machten sich alle auf den Weg zum Musik Studio-Hardy. Dort bekommen vor allem Akkordeons eine 2. Chance. Sie werden repariert, wieder gestimmt und kommen so wieder zu ihrem Besitzer / ihrer Besitzerin zurück. Hier wird noch fleißig getüftelt bis das Ergebnis stimmt.

Und so ist es doch auch bei uns: Immer wieder kommt es vor, dass nichts so klappt wie es klappen soll. Vielleicht weil wir verstimmt sind, wir sind kaputt. Wir brauchen jemanden oder etwas, dass uns wieder aufbaut – repariert.

Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten, gab es einen kurzen Impuls, bei dem genau dieses Thema nochmal angesprochen wurde. Wie fühlen wir uns aktuell? Was geht uns durch den Kopf? Dafür durfte sich jede*r Zettel abreißen und diese mitnehmen. Zum Ende hin haben die Jugendlichen positive Sätze aus dem Impuls auf kleinen Schallplatten festgehalten. Diese wurden zum Abschluss verteilt, um als Erinnerung und zukünftig als Untersetzer zu dienen.
Anschließend blieben alle noch, um sich bei Tee und Keksen auszutauschen.

Das nächste Gebet der Jugend findet am 10. Mai in Emden statt. Auch hierzu wieder eine herzliche Einladung.

« zurück